Schriftgröße

Einladung zum Local Media Innovation Day 2019

Unter welchen Umständen kann innovativer Journalismus am besten entstehen und gedeihen? Wie wird aus einer guten Idee ein handfestes Konzept mit klarer Strategie und schlüssigem Geschäftsmodell? Um derlei Fragen für Mediengründerinnen und -gründer geht es am 15. Januar beim Local Media Innovation Day 2019 in der Landesanstalt für Medien NRW in Düsseldorf. 

Der Local Media Innovation Day wird organisiert von Vor Ort NRW, dem Journalismus-Lab der Landesanstalt für Medien NRW. Auch in diesem Jahr stehen spannende Vorträge und inspirierende Workshops zu Innovationen und Gründungen im Journalismus auf dem Programm. Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine Anmeldung ist dringend erforderlich.

Förderung für journalistische Startups

Mit dem Local Media Innovation Day 2019 startet das bewährte Förderprogramm Reinvent Local Media in die zweite Runde, um die Entwicklung journalistischer Startups weiterhin gezielt zu begleiten und zu unterstützen. „Wir als Veranstalter haben im ersten Jahr unseres Förderprogramms einiges dazu gelernt. Auf diesen Erfahrungen wollen wir 2019 aufbauen und Reinvent Local Media kontinuierlich weiter entwickeln“, erklärt Simone Jost-Westendorf von Vor Ort NRW.

Das Förderprogramm Reinvent Local Media hat vier Bestandteile:

  • den Local Media Innovation Day am 15. Januar 2019 (Anmeldung ab sofort)
  • den Idea Sprint „Journalismus 2020“ im April 2019 (Anmeldung ab Februar)
  • den Hackathon „hacking://journalism“ im Sommer 2019 (Anmeldung ab April)
  • das Reinvent Local Media-Fellowship ab Herbst 2019 (Bewerbung ab Mai).  

 

Ein Tag voller inspirierender Einblicke

Das Programm des Local Media Innovation Day 2019 will den Wissensdurst ambitionierter Medienmacherinnen und -macher aus NRW auf diversen Ebenen stillen: Zum einen werden die Startup-Teams unseres ersten Förderjahrgangs ihre Erfahrungen teilen und mit interessierten Gästen über Erfolge, Hindernisse und Erkentnisse bei der Mediengründung diskutieren:

  • Videoguide Düsseldorf will die Landeshauptstadt mit neuen Ansichten bereichern
  • MIT Kidz will die Barrierfreiheit im Ruhrgebiet voranbringen
  • Refutura will lokales Geschehen durch Augmented Reality erlebbarer machen
  • Cats with Glasses wollen die beste Musik für jedes Bewegtbildprojekt kuratieren 

Lokale Medienmacher und regionale Startups

Zum anderen haben wir externe Innovatoren geladen: Marco Eisenack vom Mucbook aus München etwa wird berichten, wie aus der Idee eines lokalen Bloggerportals ein lokales Stadtmagazin entstanden ist, das sich auch in gedruckter Form und ausgerechnet beim anspruchsvollen Münchner Publikum etablieren konnte.

Die Macher von Studio47 aus Duisburg geben Einblicke, wie einer der wenigen privaten TV-Sender in Nordrhein-Westfalen unabhängig und dennoch gewinnbringend arbeitet – und wie sie es geschafft haben, im regulären Produktionsbetrieb eines lokalen Medienunternehmens Räume für Experimente zu schaffen. David Ohrndorf und Stefan Domke hingegen sind freie Mitarbeiter des WDR und berichten davon, wie sie dort Projekte wie WDR Digit ins Leben gerufen und das Storytelling-Tool Pageflow entwickelt haben.

Darüber hinaus wollen wir der steigenden Nachfrage nach lokaler und regionaler Vernetzung gerecht werden. Zu unserem Meetup für Mediengründer haben sich bereits einige bekannte Namen der Medienbranche angemeldet, und zum Ausklang wollen wir auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anderer Inkubator-Programme kennenlernen: Gemeinsam mit Startplatz, Digihub, Eon Agile und dem Future Champions Accelerator Rhein-Ruhr laden wir ein zum Meetup der regionalen Startup-Szene.

Das wird spannend – wir freuen uns auf Euch!

PS: Für den dauerhaften Austausch unter NRW-Medienmachern empfehlen wir unseren Slack-Channel Vor Ort NRW

Das Programm auf einen Blick

15.00 Uhr Ankunft und Begrüßung

15.15 Uhr Vom Blogportal zum Printmagazin – die Unternehmerreise

15.45 Uhr Meetup für Mediengründer – Networking per Speed-Dating

16.30 Uhr Kaffee und Networking

17.00 Uhr Inhouse Innovation im lokalen Privatfernsehen

17.30 Uhr Digitale Produktentwicklung beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk

18.00 Uhr Medien-Startups aus NRW präsentieren ihre Arbeit und laden zum Gespräch

19.00 Uhr Ausblick auf kommende Veranstaltungen

19.15 Uhr Ausklang zum weiteren Networking: Meetup der regionalen Startup-Szene

 

Local Media Innovation Day 2019

Termin: 15. Januar 2019, 15.00 – 19.00 Uhr, danach open end

Ort: Landesanstalt für Medien NRW, Zollhof 2, 40221 Düsseldorf

Parkplätze: eine gute Übersicht bietet Parkopedia Medienhafen

Anmeldung: kostenlos, aber unbedingt erforderlich – first come, first get!

Könnte auch interessant sein:

Von Jonathan Kemper am 15.10.2018
Kategorien Lokaljournalismus, Vor Ort NRW

Mit der Startup School beginnt das Gründerleben

Acht Personen haben sich für die Teilnahme am Reinvent Local Media-Fellowship qualifiziert. Das dreimonatige Förderprogramm für Mediengründerinnen und –gründer beginnt mit einer zweiwöchigen Startup-School, die das Handwerk und Rüstzeug für die kommenden Monate vermitteln soll.

Vor Ort NRW-Newsletter

Du interessierst Dich für Trends im Journalismus, praktische Tipps, spannende Medienevents und attraktive Förderangebote? Dann abonniere jetzt unseren Newsletter (gemäß unserer Datenschutzerklärung kannst Du Deine Einwilligung jederzeit widerrufen)

Medien-Startup aus dem Ruhrgebiet: MIT KIDZ ist ein digitaler Guide fürbarrierefreie Familienfreizeit.… twitter.com/i/web/status/1…
nach oben scrollen